fruchtige Cassis-Gewürzsauce

Passend zum Festtagsbraten
für 4 Portionen / Zubereitungszeit: 5-10 min


ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

● 1 Zwiebel (50 g)
● 1 kleine Möhre (50 g)
● 2 EL Butterschmalz
● 20 g Tomatenmark
● 100 ml trockener Rotwein
● 4 cl Crème de Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör)
● ½ Lorbeerblatt
● 1 Gewürznelke
● 2 zerdrückte Wacholderbeeren
● 200 ml Entenfond (z.B. Langbein)
● 4-5 EL Cumberlandsauce (aus der Flasche)
● Salz
● Pfeffer aus der Mühle
● 40 g kalte Butter

ZUBEREITUNG:
Zwiebel abziehen, Möhre schälen. Beides fein würfeln. Im Butterschmalz 2-3 Minuten anrösten. Tomatenmark einrühren, kurz mitrösten. Mit Rotwein und Crème de Cassis ablöschen. Lorbeer, Nelke und Wacholder dazugeben, etwa zur Hälfte einkochen lassen. Mit Entenfond auffüllen, nochmals um 1/3 einkochen lassen. 3-4 EL Cumberlandsauce einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, passieren. Mit der kalten Butter aufschlagen.

Quelle: colourbox.com