Entenbrust mit Marsala-Kirschsauce

Eine fruchtige Vartiante zum Fest
für 4 Portionen / Zubereitungszeit: ca. 30-45 Minuten

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:
● 250 g entsteinte Sauerkirschen (350 g Abtropfgewicht, aus dem Glas)
● 2 EL Zucker
● 250 ml Marsala (Likörwein)
● 1 TL Speisestärke
● je eine Prise Salz und Cayennepfeffer
● 2 deutsche Entenbrustfilets (à 300 g)
● 1 TL Rapsöl
● 1 kleines Bund Rosmarin

ZUBEREITUNG:
Backofen (E-Herd: 180° C, Umluft: 160° C, Gas: Stufe 2) vorheizen. Kirschen abtropfen lassen. In einer Pfanne mit Zucker bestreuen, kurz karamellisieren. Marsala angießen, aufkochen. Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, unter die Kirschen rühren. Nochmals aufkochen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Sauce warm stellen. Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten in einer Pfanne braun braten. Wenden, Fleischseite anbraten. Entenbrust mit der Hautseite nach oben in eine flache Auflaufform legen. Im vorgeheizten Ofen 15–20 Minuten braten. Entenbrust vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen. In einer kleinen Pfanne Öl erhitzen. Rosmarin kleiner zupfen. Bei starker Hitze kurz knusprig braten. Entenbrust in Scheiben schneiden. Zusammen mit Kirschsauce und Rosmarin anrichten.

BEILAGENTIPP:
Kartoffelplätzchen

Quelle: deutsches-gefluegel.de