Kräuter-Mariniertes Roastbeef

Kräuter-Mariniertes Roastbeef
Für 4 Portionen / Zubereitungszeit: 10 min + Ruhezeit / Backzeit: 40 min

 

ZUTATEN FÜR VIER PORTIONEN:

● 2 Knoblauchzehen
● 1 Bund frischer Thymian
● 1 Bund glatte Petersilie
● 3 Wacholderbeeren
● 10 Pfefferkörner
● 75 ml Olivenöl (z.B. Mazola)
● 2 kg Roastbeef ohne Fett
● Salz
● 50 ml Pflanzenöl

ZUBEREITUNG:
Knoblauch schälen und fein würfeln. Kräuter waschen und trockenschütteln. Vom Thymian Blättchen abzupfen, Petersilie hacken. Wacholderbeeren und Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen. Knoblauch, Kräuter und Gewürze mit dem Olivenöl verrühren. Roastbeef trockentupfen, in eine flache Schale geben und mit dem Würzöl begießen. Abgedeckt 24 Stunden durchziehen lassen. Dabei mehrmals wenden.

Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen und leicht salzen. Pflanzenöl in einem Bräter erhitzen und das Roastbeef darin rundherum anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) ca. 40 Minuten braten. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und in Folie wickeln. Vor dem Anschneiden ca. 5 Minuten ruhen lassen.