Pute mit würziger Lebkuchenkruste

Pute mit würziger Lebkuchenkruste
Für 6 Portionen / Zubereitungszeit: ca 5,5 h / Backzeit: 3 h

ZUTATEN FÜR SECHS PORTIONEN:
● 1 Pute
● Salz
● 4 TL Lebkuchengewürz
● 2 Beutel Gewürzmischung für knuspriges Brathähnchen (Z. B. von Knorr)
● 8-10 E Keimöl (z. B. von Mazola)
● 1-2 unbehandelte Orangen
● 2 Päckchen Gefügelsauce ( z. B. von Knorr)

ZUBEREITUNG:
Pute innen mit Salz und 1 TL Lebkuchengewürz einreiben. Beutelinhalt für Brathähnchen mit Keimöl und restlichen Lebkuchengewürz verrühren. Die Mischung mit einem Küchenpinsel auf der Pute verteilen.
Pute mit der Brust nach oben auf die Fettpfanne legen. 250 ml Wasser dazugeben. Die Pute im vorgeheizten Backofen bei 165 – 175 °C (Umluft: 150 °C) 2 – 2,5 Stunden braten.

Die Temperatur auf 225 °C (Umluft: 200 °C) erhöhen. Orangen heiß abwaschen, in Scheiben schneiden, einen Teil davon in die Pute geben, den Rest in der Fettpfanne verteilen. Pute weitere 20 Minuten braten.
Pute herausnehmen und auf eine vorgewärmte Servierplatte setzen, Orangenscheiben um die Pute verteilen.

Bratensatz mit Wasser auf 500 ml Flüssigkeit auffüllen, entfetten und aufkochen. Inhalt beider Päckchen Soße zu Geflügel einrühren und 1 Minute kochen lassen.