Rinderfilet mit getrüffelten Nudeln

Zutaten (für 4 Personen)

800 g Schwarzwurzeln
4 EL Zitronensaft
800 g Rinderfilet
Salz, bunter, grob geschroteter Pfeffer
2 EL Pflanzenöl
1 Schalotte
400 ml Rinderfond
3–4 cl Granatapfelsirup
3–4 Kräuterzweige (z. B. Majoran, Thymian, Estragon)
320 g Bandnudeln (z. B. 3 GLOCKEN Gold-Ei Landnudeln)
1 EL Butter
150 ml Brühe
2–3 EL dunkler Saucenbinde
ausglöste Kerne von 1/2 Granatapfel
einige Tropfen Trüffelöl

Zubereitung

Backofen vorheizen (E-Herd: 180° C, Umluft: 160° C, Gas: s. Hersteller). Schwarzwurzeln unter fließend kaltem Wasser schälen. Sofort in Zitronenwasser legen.
Filet trocken tupfen. Salzen und pfeffern. Im Öl anbraten, im Ofen in 25–30 Minuten fertig garen. Für die Sauce Schalotte schälen, würfeln. Schalotte, Fond, 2 cl Sirup und Kräuter aufkochen, ca. 10 Minuten einkochen lassen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Abgießen, abgießen, abtropfen lassen. Schwarzwurzeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In der Butter leicht anbraten. Brühe angießen, ca. 12 Minuten garen. Salzen. Sauce durchsieben, mit Saucenbinder andicken.
Mit restlichem Sirup, Salz und Pfeffer abschmecken. Granatapfelkerne unterheben. Nudeln mit Trüffelöl verfeinern. Filet in Scheiben schneiden. Mit der Sauce, Nudeln und Schwarzwurzeln anrichten.

(Foto: 3 Glocken)