Spekulatius-Knödel zu Backobst

Süße Knödel zum Dessert
für 4 Personen / Zubereitungszeit: 4 h / Kühlzeit: ca. 4 h

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:
• 250 g Trockenobst (z. B. Aprikosen, Pflaumen, Datteln, Feigen)
• 50 ml Portwein
• 1 EL Speisestärke (z. B. von Mondamin)
• 350 ml Sauerkirschsaft
• 2 EL Zucker
• 1 Packung Mini Kartoffel-Knödel (z. B. von Pfanni)
• 40 g Spekulatius
• 20 g Butter oder Margarine

ZUBEREITUNG:
Das Obst ca. 4 Stunden (am besten über Nacht) im Portwein einweichen. Speisestärke in 3 EL Kirschsaft anrühren.

Obst mit Zucker und restlichem Saft aufkochen. Angerührte Speisestärke einrühren und kurz kochen lassen. Inzwischen Mini-Knödel in kochendem Wasser 7 Minuten garen, in ein Sieb abgießen. Spekulatius zerbröseln. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Brösel darin goldgelb rösten. Knödel in die Pfanne geben und darin schwenken.

Backobst zu den Spekulatius-Knödeln servieren.